Riesengeschichten der Klasse 2b, Mai 2016

files/stmartinus/Riesengeschichte_2b/Carmen_1.jpgfiles/stmartinus/Riesengeschichte_2b/Carmen_2.jpg

files/stmartinus/Riesengeschichte_2b/Fynn_1.jpgfiles/stmartinus/Riesengeschichte_2b/Fynn_2.jpg

files/stmartinus/Riesengeschichte_2b/Ida_1.jpg

files/stmartinus/Riesengeschichte_2b/Julie_1.jpgfiles/stmartinus/Riesengeschichte_2b/Julie_2.jpg

files/stmartinus/Riesengeschichte_2b/Max_1.jpgfiles/stmartinus/Riesengeschichte_2b/Max_2.jpg

files/stmartinus/Riesengeschichte_2b/Mirja_1.jpg

Eine Wintergeschichte von Emilia, Klasse 2b, Februar 2016

files/stmartinus/Loewenbuch 2b/Wintergeschichte_1.jpg

files/stmartinus/Loewenbuch 2b/Wintergeschichte_2.jpg

Katholischer Religionsunterricht der Klassen 2a und b

Die Arche Noah

files/stmartinus/Religion/Noah_1.JPG

files/stmartinus/Religion/Noah_2.JPG

files/stmartinus/Religion/Noah_3.JPG

files/stmartinus/Religion/Noah_4.JPG

files/stmartinus/Religion/Noah_5.JPG

Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte!

Ein Buch der Klasse 2b, Januar 2016

files/stmartinus/Loewenbuch 2b/Loewenbuch_1.jpg

files/stmartinus/Loewenbuch 2b/Loewenbuch_2.jpg

files/stmartinus/Loewenbuch 2b/Loewenbuch_3.jpg

files/stmartinus/Loewenbuch 2b/Loewenbuch_4.jpg

files/stmartinus/Loewenbuch 2b/Loewenbuch_5.jpg

files/stmartinus/Loewenbuch 2b/Loewenbuch_6.jpg

files/stmartinus/Loewenbuch 2b/Loewenbuch_7.jpg

files/stmartinus/Loewenbuch 2b/Loewenbuch_8.jpg

files/stmartinus/Loewenbuch 2b/Loewenbuch_9.jpg

Ausflug der Klassen 2a und 2b zum Schloss Dyk im Schuljahr 2015/16

files/stmartinus/Schloss Dyk/Ankunft_Dyk.jpg

files/stmartinus/Schloss Dyk/Vortrag_Dyk.jpg

files/stmartinus/Schloss Dyk/Vortrag_Dyk_2.jpg

files/stmartinus/Schloss Dyk/Vortrag_3_Dyk.jpg

files/stmartinus/Schloss Dyk/Apfelsaft_1.jpg

files/stmartinus/Schloss Dyk/Apfelsaft_5.jpg

files/stmartinus/Schloss Dyk/Apfelsaft_6.jpg

files/stmartinus/Schloss Dyk/Apfelsaft_9.jpg

files/stmartinus/Schloss Dyk/Apfelsaft_13.jpg

files/stmartinus/Schloss Dyk/Apfelsaft_15.jpg

Gang zum Aachener Platz

Am Dienstag, dem 24.09.2013, sind wir mit unseren Lehrerinnen Frau Frank und Frau Herrmann zum Aachener Platz marschiert. Um 9 Uhr trafen wir uns mit den Lehrerinnen und einigen Eltern auf dem Schulhof. Dann ging es los. Als wir unterwegs waren, sahen wir plötzlich auf der Straße, dass etwas mit Kreide geschrieben wurde. Was war denn das?

Dort stand zum Beispiel:

Liebe Klassen 2a und 2b geht in einer Zweierreihe!

Die Brücke ist 1 km und 100 m lang.

Hüpft bitte alle auf dem linken Bein!

Geht alle rückwärts!

Als wir auf dem Aachener Platz ankamen, haben uns die Lehrerinnen einen Treffpunkt gezeigt. Hier konnte man zum Beispiel auch frühstücken.

Nun konnte das Spiel auf dem großen Abenteuerspielplatz beginnen.

Es gab:

Eine Wasseranlage, einen riesigen Turm mit Rutsche, eine Kletterspinne, ein Klettergerüst, das zur Kletterspinne führte, einen eingezäunten Fußballplatz mit Toren, eine Wippe und 5 Schaukeln. Zwischendurch haben wir uns am Treffpunkt getroffen und haben etwas gefrühstückt. Linn hatte sogar selbstgebackene Kekse dabei. Später kam auch noch mein Vater dazu. Dann war die Zeit auch schon wieder um. Wir mussten die Sachen packen und stellten uns auf. Nach über einer Stunde Fußmarsch kamen wir wieder an der Grundschule an.

Dieser Tag war ganz toll und hat Spaß gemacht. Das Beste war, dass Linn Kekse mitgebracht hat und das Klettern auf der Kletterspinne.

Lara Sch., 2a, Nara Sh., 2a

 

Ein schöner Samstag in der Schule

Am Samstag, dem 6. Juli 2013, fand an unserer Schule ein schönes Sommerfest statt.
Bei diesem Sommerfest veranstalteten wir auch gleichzeitig einen Sponsorenlauf.
Wisst ihr, was ein Sponsorenlauf ist? Nein?
Dann wollen wir es euch jetzt erklären:

Alle Kinder der Schule fragen ihre Eltern, Verwandten, Nachbarn oder Freunde, was sie spenden würden für je eine Laufrunde von 1 km. Also bedeutet das, je mehr Runden gelaufen werden, desto mehr Geld kann man einsammeln.
Dieses Geld wird der Schule gespendet, damit z.B. Spielgeräte, Fußballtore oder Unterrichtsmaterialien für die Kinder angeschafft werden können.

So gingen die Kinder voller Freude an den Start und liefen, obwohl es an dem Tag sehr heiß war, ganz schön viele Runden.
Es musste ja Geld in die Kasse kommen!!!
An diesem Tag wurden auch alle unsere Schul-AG´s vorgeführt.
Den Anfang machte die Tanz-AG der Klassen 1 und 2. Die Kinder tanzten zu „Call me maybe“.
Außerdem wurde ein tolles und lustiges Theaterstück vorgeführt. Das Stück hieß: „Die Bremer Stadtmusikanten kommen nach Uedesheim“. Wir haben alle sehr viel gelacht.
Schach, Knobeln und Malen gab es in den Klassenräumen.
Auf unserem Sommerfest gab es aber auch leckere Speisen.
Es gab: Popcorn, Waffeln, Türkische Pizza, Würstchen mit Brötchen, Brezeln und außerdem noch Kaffee und Kuchen.
Das beste Essen für uns war: Popcorn, hmmmm leeeeeecker!!!!
Das war ein sehr schönes Schulfest!

Von: Amelie V. 2a, Caroline Sch. 2a, Veena K. 2a

files/stmartinus/images/Schulfest und Sponsorenlauf/Vor dem Lauf.jpg