Fehltage

Bitte entschuldigen Sie ihr Kind telefonisch oder per E-Mail in der Schule. Ab 7:30 Uhr werden Krankmeldungen telefonisch entgegengenommen. Eine schriftliche Entschuldigung ist außerdem erforderlich, sie kann jedoch nachgereicht werden. Bei häufigem und längerem Fehlen ist ein ärztliches Attest erforderlich. Unmittelbar vor und nach den Ferien sind Fehlzeiten Ihres Kindes grundsätzlich durch ein ärztliches Attest zu entschuldigen.

 

Förderverein

Der Förderverein unterstützt die schulische Arbeit unserer Schule. Er ist eine tragende Säule, ohne die zahlreiche Projekte und Anschaffungen zum Wohl jedes einzelnen Kindes unserer Schule nicht möglich wären.

Ansprechpartner:

Stephanie Schultz (Vorsitz):

E-Mail: stephanie_schultz@gmx.net; Tel.: 02131/30555990

Irina Eisenbart:

Tel.: 02131/1248723

Tina Herrmann:

E-Mail: 104127@schule.nrw.de

 

Frühstück

Seit dem Schuljahr 2012/13 haben wir in der Schulkonferenz verabschiedet, dass wir eine einheitliche Handhabung zum Thema „Süßigkeiten“ wünschen.

Hintergrund war die Mitteilung des schulzahnärztlichen Dienstes über die Ergebnisse der Schuluntersuchungen der St.-Martinus-Grundschüler. Es wurde bei unseren Schulkindern im Vergleich zu anderen gleichaltrigen Gruppen damals eine steigende Tendenz zur Kariesentwicklung festgestellt.

Dies war Anlass für uns, Gespräche mit der Schulpflegschaft bezüglich eines gesunden Schulfrühstückes zu führen. Hierbei legten wir gemeinsam folgende Punkte fest:

  • Die Eltern sorgen dafür, dass die Kinder mit einem gesunden Frühstück in die Schule kommen. Dies könnte z.B. ein Pausenbrot mit Belag wie Wurst oder Käse sein. Außerdem kann das Pausenbrot mit frischem Obst oder Gemüse ergänzt werden.
  • Vor allen Dingen der Zuckerkonsum der Kinder soll in der Schule eingeschränkt werden. Darum sollten keine süßen Brote, wie Nutellabrote oder zuckerhaltige Getränke mit in die Schule gebracht werden. Auch süße Joghurts bleiben zu Hause.
  • An Geburtstagen dürfen Süßigkeiten oder Kuchen mitgebracht werden.